Jens Schäfer

» Nichts ist unmöglich, da es für alles eine Lösung gibt. «

Ort:
Berlin
Koch seit:
2003
Sprachkenntnisse:
deutsch, englisch, französisch
Berufsverhältnis
Selbstständiger Koch
Erreichbarkeit:
08:00 bis 24:00 Uhr

Kundenbewertung
Für diesen Koch sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.
Verfügbarkeit Anfragen

Kontakdaten


Cooks 4 rent
Herr
Jens Schäfer
Mehrower Allee 47
12687
Berlin
Deutschland
+4915124105819
www.cooks4rent.de

Anlässe und Verfügbarkeit..

in vertrauter Umgebung
  • Wunschmenü
  • Privater Kochkurs
  • Party

Verfügbarkeit
Anreise: bis 15000 km
Menüs ab: 42 EUR
Anzahl: 2-1000 Personen

in exklusivem Ambiente
  • Spitzenmenü
  • Externer Kochkurs
  • Show Cooking

Verfügbarkeit
Menüs ab: 42 EUR
Anzahl: 1-1000 Personen

für die mobile Küche
  • Privat
  • Business
  • Öffentlich

Verfügbarkeit
Anreise: bis 1000 km
Menüs ab: 48 EUR
Anzahl: 1-1000 Personen

für die operative Küche
  • Gastkoch
  • Mietkoch

Verfügbarkeit
Einsatzgebiete: Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hamburg, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Saarland, Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Rheinland-Pfalz, Basel-Landschaft, Basel-Stadt Bern, Luzern, Zürich, Wien
Stundensatz: 28 EUR


Küchen

  • Spanisch
  • Italienisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Griechisch
  • Amerikanisch
  • Australisch
  • Chinesisch
  • Vietnamesisch
  • Thailändisch
  • Japanisch
  • Afrikanisch
  • Südamerikanisch
  • Indisch
  • Pakistanisch
  • Mexikanisch
  • Türkisch
  • Arabisch
  • Mixküche
  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Sonstige

Schwerpunkte

    Schwerpunkte bestimmt durch die ersten 3 Anlässe (bitte oben entspr. wählen):

    Schwerpunkte, wählbar, wenn sie einen operativen Anlass gewählt haben:

  • Chef de Cusine
  • Executive Sous Chef
  • Entremetier

Nach verschiedenen nationalen und internationalen Stationen hat sich Herr Schäfer in 2010 für die Selbstständigkeit als Mietkoch entschieden. Vor diesem Schritt war er unter anderem fünf Jahre in der Schweiz für den Landgasthof zum Ochsen tätig und hat sich dort vom einfachen Koch zum Sous Chef entwickeln können. Nebenberuflich hat er sich während dieser Zeit zum Hotel- und Betriebswirt weitergebildet. Anschließend zog es ihn für ein Jahr an die Côte d’Azur nach Nizza in ein auf Fisch spezialisiertes Restaurant. Danach ging es direkt weiter nach Hongkong, um für die Hilton-Gruppe als Bankettleiter tätig zu werden. Nach Beendigung seines Engagements nahm sich Herr Schäfer Zeit für eine viermonatige Reise durch Asien, um neue Eindrücke gewinnen zu können und um sich von der kulinarischen Vielfalt inspirieren zu lassen. Nach seiner Rückkehr und der erfolgreichen Etablierung als Mietkoch, sowie vieler toller Events für namhafte Unternehmen wie u.a. Panasonic oder Airbus, hat Herr Schäfer zusätzlich die Kochschule Berlin gegründet und aufgebaut. Seinen Fokus richtet er dabei auf die Vermittlung von Wissen für die Zubereitung von leckeren Menüs für Allergiker. Gerne kommt er auch zu Ihnen nach Hause und kocht mit Ihnen und Ihren Gästen gemeinsam.

 

Fünf Fragen an den Koch:

Die größte Freude bereiten mir die Reaktionen der Gäste auf mein Essen. Ein Lächeln oder ein "Mhm" sind eine wundervolle Bestätigung für den Geschmack meiner Menüs. Zudem kann ich beim Kochen sehr gut meine Kreativität ausleben.

Mein Kochstil ist beeinflusst von den Erfahrungen meiner Asienreise. Des Weiteren finden sich u.a. Elemente aus den Bereichen Street Food, New Cuisine und Raw Food in meinem Kochstil wieder. Das Ganze angereichert mit einem freundlichen und lockeren Umgangston bei der Zubereitung.

Ein Lieblingsmenü habe ich nicht. Erlaubt ist was den Gästen schmeckt und mir Freude bereitet.

Die größeren Events bei Firmen wie Breitling, Airbus, Formel 1, DTM und Panasonic sind mir in besonderer Erinnerung und halten immer neue Erfahrungen und Herausforderungen für mich bereit.

In meiner Freizeit bin ich auf Rennstrecken anzutreffen und fahre selber gerne Autorennen. Außerdem schreibe ich in ruhigen Momenten gerne an neuen Rezepten oder gehe Skifahren im Winter und Windsurfen im Sommer.



Kundenkommentare